Margret M. Hübschen

Hier gehts zur Stadtplan-PDF

Bildhauerin
Etwas sichtbar machen, was die Menschen bewegt, ist ein Leitfaden ihrer Arbeit. So ist auch das Thema Tanz Leitfaden ihres kreativen Schaffens: Tanz ist das Gefühl eins zu sein mit Zeit und  Raum, im Gleichklang mit der Musik.
Margret Hübschen wählt für ihre Skulpturen in Stuck ein Medium, das durch seine Porosität in der Struktur das Bewegtsein unterstreicht. Das Medium Bronze unterstützt durch den Glanz und das reflektierende Licht das Sinnliche. Durch die stärkeren Kontraste wird der Ausdruck und das Bewegtsein ebenfalls betont.

Zu Gast bei Monika Schiwy, Künstlerin

Margret M. Hübschen
Geer 37 · 48653 Coesfeld-Lette · M 0151 20489502
m.m.huebschen@t-online.de

Instagram: formartlette

Weitere Ausstellungen:
Gandhi 2020 naturkunst münster,
Ray of hope 2020 natourerlebnis warendorf

Im Stadtplan
Nummer 12